In

Weihnachtsaktion

Aktion Freude gegen Leid

Weihnachten verbinden wir mit Schenken und Freude machen! Davon kann diese Welt wirklich nie genug kriegen, finden wir von Brot des Lebens. Wir möchten helfen, wo andere leiden an Kriegen, Krankheiten und Naturkatastrophen.

Jedes Jahr machen wir in Bosnien Menschen ausfindig, die kaum zu essen haben. Einige Familien haben im Krieg alles verloren, mussten flüchten und wieder neu anfangen. In Zusammenarbeit mit den Sozialämtern und Ortsvorstehern vor Ort finden wir heraus, wer am dringendsten Hilfe braucht. Kurz vor Weihnachten besuchen wir sie und überreichen ihnen ein Lebensmittelpaket.

Diese Aktion bietet die Chance, sich ganz praktisch zu beteiligen. Stellen Sie einfach ein Lebensmittelpaket nach der unten angegebenen Liste zusammen. Ihr Paket wird von unseren ehrenamtlichen Helfern ganz persönlich an die Menschen in Bosnien ausgeben.

Bitte achten Sie beim Packen genau auf die folgende Liste:

Warenbezeichnung Gewicht Preis €
3 kg Mehl Type 405 3 kg 0,96
3 kg Zucker 3 kg 2,07
4 l Sonnenblumenöl* 4 kg 4,76
4 x Nudeln „Fusilli“ 2 kg 1,56
6 x Schokolade à 100g 0,6 kg 2,94
1 x Kekse „Gewürz-Spekulatius“ 0,6 kg 0,89
1 x Nuss Nougat Creme 0,4 kg 1,25
4 x Margarine à 500g** 2 kg 3,00
Beitrag Transportkosten 5,00
Gesamt: 15,6 kg 22,43

*bitte nur in Kunststoffflaschen
**Margarine bitte in 4-Eck-Bechern

Die Preise stammen von der Handelskette ALDI. Natürlich können Sie die Artikel auch bei anderen Anbietern besorgen.
Sie haben zwei Möglichkeiten, armen Familien mit einem Lebensmittelpaket eine Freude zu bereiten:
Sie können die Lebensmittel selbst einkaufen. Wenn Sie in einem Postleitzahlengebiet wohnen, das mit 7, 8, oder 9 anfängt, holen wir gerne Ihr Lebensmittelpaket ab. Schicken Sie uns eine Karte mit Ihrer Adresse und Ihrer Telefonnummer oder rufen Sie uns unter der Rufnummer 07348/948101 an. Damit sich dieser Aufwand lohnt, wäre es gut, wenn Sie auch Freunde und Bekannte für diese Aktion gewinnen könnten. Um das Abholen zu koordinieren, sind wir darauf angewiesen, dass Sie uns bitte frühzeitig benachrichtigen, wenn Sie ein Paket packen.

Sie können die Weihnachtspaketaktion auch durch eine Überweisung von 25 Euro pro Paket unterstützen. Vermerken Sie das Stichwort „Weihnachtspakete für Bosnien“ oder Projektnummer 40-3250 auf ihrer Überweisung. Die Mitarbeiter von „Brot des Lebens“ kaufen dann die Lebensmittel ein und verpacken diese.

Wichtig:
Die Pakete müssen bis spätestens 15. November 2017 bereit zum Abholen sein. Da die Lebensmittel von uns direkt an die hilfsbedürftigen Familien verteilt werden, ist jeglicher Missbrauch ausgeschlossen. Ein Team freiwilliger Helfer wird ca. 14 Tage in Bosnien bleiben, bis alle Familien- und Kinderpäckchen verteilt sind.

Auf was Sie beim Packen bitte achten sollten:
Unsere Weihnachtspakete werden einheitlich verpackt. Von einer Firma haben wir kostenlos stabile Kartons gleicher Größe bekommen. Falls Sie in der Nähe von Ulm wohnen und mehrere Pakete machen möchten, werden wir Ihnen gerne diese Kartons zukommen lassen.
Falls das nicht möglich ist, werden unsere ehrenamtlichen Helfer Ihr Paket umpacken, wenn es bei uns in Bernstadt ankommt. Für Sie heißt das: Packen Sie bitte die gekauften Lebensmittel in einen beliebigen Karton – am besten in einen Bananenkarton. Bitte lassen sie ihn oben offen.

Hier noch einige Tipps:
Falls Sie die „Normalkartons“ von Brot des Lebens verwenden, wäre es gut, diese schon zu verschließen und zu verkleben.
Die obere Seite beschriften Sie bitte mit „oben“, um Transportschäden zu vermeiden. Das Speiseöl sollte aufrecht stehend verpackt werden.
Kaufen Sie die Lebensmittel erst kurz vor dem Verpacken (erste Novemberwoche) und achten Sie darauf, dass als Haltbarkeitsdatum mindestens „Mitte Januar 2016“ angegeben ist, um unnötige Schwierigkeiten beim Zoll zu vermeiden. Das gilt besonders für Margarine, die für viele arme Familien die einzige im ganzen Jahr ist, da sie sich sonst keine leisten können.
Das „Transportgeld“ bitte (5 Euro pro Paket) nicht in das Paket legen, sondern zusammen mit dem Spendenabschnitt (umseitig) dem Abholer mitgeben.
Packen Sie keine Artikel ein, die nicht auf der Inhaltsliste stehen. ‚Brot des Lebens“ könnte sonst große Probleme am Zoll bekommen.
Trotzdem gibt es immer wieder unvorhersehbare Herausforderungen zu bewältigen, nicht zuletzt die winterlichen Straßenverhältnisse. Deshalb sind wir dankbar für alle Menschen, die für die Verteilaktion beten.

Im Namen aller armen Familien in Bosnien- Herzegowina, bedankt sich Brot des Lebens bei Ihnen! Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute!